Rund durch die City

Die Tour de France ist gerade erst beendet, in Paris steht der Sieger fest, da geht es in Krefeld erneut an den Start. Am Freitag, 28. Juli, werden unter anderem einige der weltbesten Radrennfahrer auf einem Rundkurs antreten; der Geist des mehr

Nach der Absage ist vor „Retour le Tour“

Mit ein wenig Wehmut mussten wir am 18. Oktober 2016 die Absage zur Tour-Durchfahrt hinnehmen. Besonders für unseren Förderer Hennes Junkermann kein schöner Moment. Das Engagement der Stadt reichte nicht zum Sinneswandel einer Nordroute, die mehr

Grußwort

Liebe Krefelderinnen und Krefelder, liebe Gäste,Sportler lassen sich nach Rückschlägen nicht unterkriegen: Sie stehen auf, kämpfen und ziehen aus der Niederlage die Energie für den nächsten Triumph. So gesehen haben sich die Akteure der mehr

Anreise zum Radrennen

Der Rundkurs von Retour le Tour liegt mitten in der Krefelder Innenstadt und ist daher leicht zu erreichen.Zum Beispiel der ÖPNV:Vom Hauptbahnhof sind es nur wenige Gehminuten durch die Fußgängerzone. Außerdem fahren verschiedene Straßenbahnen mehr

Stars der Tour de France in Krefeld

Nils Politt – Team Katusha AlpecinDer 23-Jährige Hürther ist erstmalig mit seinem Teamkollegen Rick Zabel bei der Tour de France gestartet. Politt, der das Radfahren beim RV Komet Delia Köln erlernt hat, ziert mit seiner Fahrersilhouette das mehr

VIP-Pakete

Rund 5.000 Zuschauer werden am Straßenrand von Retour le Tour erwartet. Wer sich etwas Besonderes gönnen möchte, kann für den Bereich von Start- und Ziel in Höhe des Dionysiusplatzes einen VIP-Platz buchen inklusive großzügiger Bewirtung. mehr

Entscheidende Details

Das GewichtHeutige Rennräder kann man mit einer Hand hochheben. Zumeist wiegen sie zwischen acht und neun Kilogramm, vorgeschrieben sind im UCI-Reglement mindestens 6,8 Kilogramm. Es gibt aber noch leichtere. Das Bahnrad von Radsportlegende Eddy mehr

Wie wird man eigentlich Radsport-Sponsor?

„Radfahren stand bei uns hoch im Kurs“, sagt Constantin Verwiebe, „meine Eltern haben sogar ihre Hochzeitsreise mit dem Rad gemacht.“ Der Sohn entdeckte das Radfahren als Sport. „Mit elf bekam ich von meinem Vater dessen altes mehr

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG