Auto Parc France in Krefeld zeigt den Citroën C5 Aircross SUV

Fahrspass:Auto Parc France in Krefeld zeigt den Citroën C5 Aircross SUV

Die neue SUV-Generation von Citroën: der C5 Aircross

Der neue Citroën C5 Aircross SUV ist der jüngste Spross aus dem Hause Citroën. Sein Charakter ist einzigartig, sein Auftritt selbstbewusst. Citroën präsentiert seinen neuen C5 Aircross als „Next Generation“-SUV, der viel Komfort und noch mehr Fahrspaß verspricht. Erst Anfang Februar feierte er bei Auto Parc France an der Saalestraße seine Premiere. 

Zu den großen Stärken des neuen Flaggschiffs der Marke zählen sein einzigartiges Design, vielfältige Personalisierungsmöglichkeiten sowie 20 Assistenzsysteme - darunter „Highway Driver Assist“, die zweite Stufe des autonomen Fahrens - und sechs Konnektivitätstechnologien. 

Gut gefedert auf der Straße

Seine komfortable Advanced Comfort Federung – „ein Gefühl wie bei einem fliegenden Teppich“ – bügelt jede Unebenheit weg. Das Kofferraumvolumen von 580 Liter bis 720 Liter ist rekordverdächtig, durch Umklappen der hinteren Sitze erreicht es sogar eine eben Ladefläche von 1630 Litern. Darüber hinaus bieten die drei längsverschiebbaren, umklappbaren und neigbaren Einzelsitze hinten reichlich Platz für jeden Passagier. Dank intelligenter Traktionskontrolle Grip Control® mit Bergabfahrhilfe „Hill Assist Decent“ eignet sich der neue SUV auch ohne Allrad bestens für Fahrten ins Gelände.

Komfortabel und vielseitig

Das Außendesign des 4,50 Meter langen SUV wirkt robust und kraftvoll. Kontrastreiche grafische Elemente wie der Airbump®, große Räder mit 720 Millimetern Durchmesser, eine Bodenfreiheit von 230 Millimetern und die Dachreling betonen die fließende Linienführung.

Der Innenraum des neuen Citroën C5 Aircross SUV steht ganz im Zeichen des Wohlbefindens. Er ist großzügig und geräumig bemessen und bietet gleichzeitig eine hohe Funktionalität. Das robuste, horizontal geführte Armaturenbrett unterstreicht die Fahrzeugbreite. Die umhüllenden Sitze sind von der Möbelwelt inspiriert. Die breite Mittelkonsole sowie die warmen Materialien tragen zum Gefühl der Sicherheit und zum hohen Komfort bei. Das optional erhältliche Panoramadach lässt viel Licht hinein, die Vordersitze sind beheizbar und mit Massagefunktion ausgestattet, die hinteren Passagiere genießen große Beinfreiheit. Zudem wird die Innenraumluft gereinigt.

Der neue Citroën C5 Aircross setzt auf Personalisierung. Der Kunde hat die Wahl: Außen sorgen 30 Kombinationsmöglichkeiten aus sieben Karosseriefarben und drei Farbpaketen für ein individuelles Erschei- nungsbild. Für den Innenraum sind vier elegante, trendige und hochwertige Ambiente erhältlich.

Unter der Haube ist der Citroën C5 Aircross mit drei effizienten Diesel- und zwei leistungsstarken Benzinmotoren ausgestattet, die 130 bis 180 PS leisten und je nach Version mit dem neuen Automatikgetriebe EAT8 kombiniert sind.

Verbrauchsangaben
Citroën C5 Aircross SUV; Kombiniert 5,7 l/100 km; CO2-Emissionen 131 g/km. Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren VO (EG) 715/2007.

Ihre Citroën-Verkaufsberater:

Herr Belend Doski
Tel. 02151/57965-22
bdoski@ruhrdeichgruppe.de

Herr Marc Frimmersdorf
Tel. 02151/57965-14
mfrimmersdorf@ruhrdeichgruppe.de

Happy Birthday Opel

Das Traditionsunternehmen feiert 120 Jahre Automobilbau mit Top-Angeboten

In diesem Jahr feiert Opel 120 Jahre Automobilbau. Und alle können mitfeiern. Im Autohaus Am Ruhrdeich gibt es zum Jubiläum etwas ganz Besonderes: die 120 Jahre Sondermodelle.

120 Jahre Automobilbau im Stammwerk Rüsselsheim bedeuten 120 Jahre voller Innovationen. Die Marke mit dem Blitz im Logo ist reich an Traditionen. Dazu gehört, technische Errungenschaften clever auf die richtige Spur und schnell in Serie zu bringen. Opel machte Mobilität für alle Käuferschichten möglich und bietet bis heute den Kunden immer mehr, als sie es eigentlich in der jeweiligen Fahrzeugklasse erwarten.

Es begann mit vier PS und 30 km/h

Auf die eigenen Tugenden besinnt sich die 120-Jahre-Jubiläumskampagne „Opel. Geboren in Deutschland. Gebaut für uns alle.“ Den Grundgedanken trug bereits 1899 das erste Modell, der Opel Patentmotorwagen „System Lutzmann“, in sich: Dank vier PS unterwegs, mit 30 km/h und auf Wunsch mit einem abnehmbaren Kindersitz. Oder der „Doktorwagen“, der erste alltagstaugliche Kleinwagen, das, wie es damals hieß, das ideale Gefährt für „Ärzte, Tierärzte und Rechtsanwälte“.

Aber Opel hatte sich von Anfang an auf die Fahnen geschrieben, Autos möglichst effizient zu produzieren und damit für weite Kreise erschwinglich zu machen. So startete das Unternehmen als erster deutscher Hersteller bereits 1924 mit der besonders wirtschaftlichen Fließbandproduktion, wodurch der Opel 4/12 PS „Laubfrosch“ sowie alle späteren Opel 4 PS-Varianten zu Verkaufshits wurden. Dank modernster Großserienproduktion rollte 1935 der P4 vom Band – zu einem Preis von nur 1450 DM.

Mit dem Opel P4 und dem Kadett produzierten die Rüsselsheimer schon in den Dreißigerjahren echte, technologisch führende Volksautos. Made in Germany und deutsche Ingenieurskunst wurden bezahl- und erfahrbar. Dieser Demokratisierung von Mobilität blieb Opel selbst beim Sportwagenbau treu: 1968 erschien mit dem Opel GT ein sündhaft schöner Traumwagen, den man sich tatsächlich leisten konnte.

Jubiläumsmodelle mit vielen Extras

Das Motto der Kampagne passt heute zu keinem anderen besser als zum Opel Corsa. Je nach Version eignet sich Opels Kleiner seit 1982 als perfekter Weggefährte für Singles, Paare und Familien. Im Jubiläumsjahr gebührt dem „Dauerläufer“ ganz folgerichtig eine Hauptrolle. Die Jubiläums-Modellreihe bietet für jeden sein Traumauto. Zum echten Hingucker wird das „120 Jahre“-Modell mit attraktiven Leichtmetallrädern, stilvollen Chromelementen sowie Türeinstiegsleisten mit Opel Schriftzug plus „120 Jahre“-Emblem.

Zur Opel-Jubiläumsreihe „120 Jahre“ gehören auch die Modelle KARL, ADAM, Corsa, Astra, Zafira, Mokka X, Crossland X und Grandland X. Das Opel-Autohaus Am Ruhrdeich an der Saalestraße 15 in Krefeld präsentiert sie mit erstklassiger Ausstattung, attraktiven Highlights und zu verlockenden Preisen. Das serienmäßige Angebot der Sondermodelle umfasst unter anderem Assistenzsysteme, Parkpilot, Geschwindigkeitsregler, beheizbare Sitze, beheizbares Lederlenkrad, Parkpilot und Nebelscheinwerfer.

Ihr Opel-Verkaufsleiter:


Klaus Kramer
Tel. 0171/5504761
kkramer@ruhrdeichgruppe.de


Ihr Opel-Verkaufsberater:


Tobias Quack

Tel. 02151/47985-31
tquack@ruhrdeichgruppe.de

Pures Fahrvergnügen für alle

Mit dem neuen 508 als Flaggschiff spricht Peugeot viele Zielgruppen an.

Neueste Technologien und gebündeltes Know-How: Der Peugeot 508 verspricht pures Fahrvergnügen bei verbessertem Kraftstoffverbrauch. Die Steuerung passt sich bei jedem Motor an die aktuelle Straßenlage an. Die Lenkung bietet dank elektronischer Unterstützung in allen Fahrsituationen optimale Wendigkeit.

Das preisgekrönte Flaggschiff der Löwenmarke setzt Maßstäbe mit seinem markant-eleganten Design, der jüngsten Version des Peugeot i-Cockpits® sowie neuesten Fahrerassistenzsystemen wie Night Vision und Euro 6d-TEMP-Motoren. „Ab sofort ist auch der neue Kombi Peugeot 508 SW bestellbar“, freut sich Verkaufsberater Luca Dittmann. „Er eignet sich vor allem für Familien und als Dienstwagen, ist aber auch als exklusive Limited Edition erhältlich.“

Anpassungsfähige Rückleuchten

Die neue Coupé-Limousine Peugeot 508 kommt ausgesprochen sportlich daher. Eine dynamische Linienführung mit markantem Kühlergrill, schmalen, rahmenlosen Fenstern und kurzem Heck sorgt für eine schlanke Silhouette. Ausdrucksstarke Full-LED-Scheinwerfer verleihen der Frontpartie ein exklusives Aussehen. Die Länge von 4,75 Metern, bei einer Höhe von nur 1,40 Metern, unterstreicht den kompakten Auftritt. Der neue Peugeot 508 ist ein echter Hingucker.

Die Lichtstärke der LED-Rückleuchten passt sich während der Fahrt automatisch an aktuelle Verhältnisse an. Dabei leuchten sie in Form der für Peugeot typischen drei Krallen. Die Heckklappe des Peugeot 508 vereint Stil und Funktion und bietet leichten Zugang zum Gepäck mit einem „kombiverdächtigen“ Kofferraumvolumen von 487 Litern.

Aber natürlich überzeugt nicht nur die Karosserie mit Sportlichkeit und klaren Linien, auch im Innenraum des Peugeot 508 findet der Fahrer qualitativ hochwertige Ausstattungen und modernste Technik. Der ergonomische Fahrersitz weist beste Eigenschaften vor, bietet höchsten Komfort und wurde bereits mit dem AGR-Gütesiegel („Aktion für Gesunder Rücken“) ausgezeichnet. An den Seiten und im Innenraum bieten viele Ablagen Platz für die wichtigsten Dinge während der Fahrt. Zahlreiche Anschlüsse sorgen für beste Vernetzung.

Seit seiner Markteinführung hat sich das Peugeot i-Cockpit® mit jedem Modell weiterentwickelt. Die jüngste Version besteht aus einem kompakten Lenkrad, einem personalisierbaren Kombiinstrument mit 12,3 Zoll hochauflösender Digitalanzeige und einem zentral platzierten 10-Zoll-HD-Touchscreen.

Beim Peugeot 508 trägt jedes Detail zur Perfektion des Ganzen bei. Eben eine Limousine für Perfektionisten – und solche, die es werden wollen.

Ihre Peugeot-Verkaufsberater:

Luca Dittmann · Tel. 02151/57965-18
ldittmann@ruhrdeichgruppe.de

Patrick Fiedorra (Gewerbekunden)
Tel. 0173/7138330
pfiedorra@ruhrdeichgruppe.de