Patrick Afschars Ratgeber: Die schönsten Radtouren am Niederrhein

Wir in Kempen:Patrick Afschars Ratgeber: Die schönsten Radtouren am Niederrhein

Ratgeber führen über schöne Strecken am Niederrhein.

Orientieren auf dem Bike? Kein Problem. Da gibt es zum Beispiel das Smartphone, das den aktuellen Standort und, wenn eingegeben, auch den Streckenverlauf anzeigen kann. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten: Die E-Bike Bordcomputer etwa unterstützen die Fahrer bei allen Vorhaben, wie zum Beispiel der Tourenplanung und Verwaltung von gefahrenen Routen. Zudem werden die wichtigsten Fahrdaten konstant und übersichtlich bereitgestellt, ebenso wie die Routenberechnung optimiert, berichtet Leonardo Persico vom Grefrather Zweirad-Meisterbetrieb Leovelo.

Aber auch das gute alte Buch ist in Zeiten der Elektronik weiterhin gefragt: „Radeln für die Seele“ ist ein solches Beispiel. Es bietet Wohlfühltouren am Niederrhein. So kam man im Einklang mit der Natur die Seele baumeln lassen. Blühende Felder, plätschernde Bäche, alte Streuobstwiesen und abwechslungsreiche Wälder – der Niederrhein ist für Fahrradfahrer eine einzigartige Wohlfühloase.

Thomas Maria Claßen hat in diesem neuen Radwanderführer 15 Wohlfühltouren zusammengestellt. Genau 857 Kilometer war er dafür unterwegs. Claßens Begeisterung spiegelt sich in den Strecken wider, die herrliche Urlaubsmomente auf zwei Rädern garantieren: Auszeittouren mit unvergesslichen Naturerlebnissen, wie in den Niersauen oder im Dämmerwald wechseln sich mit Entschleunigungstouren durch den ländlichen Krefelder Norden oder die Limburger Maasduinen ab.

Auch auf die belebende Wirkung des Wassers setzen die Erfrischungstouren, am Rhein oder der Niers, an Schwalm oder Erft. Alle Wege habe eins gemeinsam: Sie sind eine herrliche Auszeit vom stressigen Alltag. Das Buch mit vielen großformatigen Fotos und einem ansprechenden Layout lädt nicht nur zum Schmökern ein – es macht Lust aufs Fahrrad zu steigen und sich auf einer der zwischen 21 und 45 Kilometer langen Rundtouren zu erholen. Übersichtskarten, Streckenprofile, GPS-Daten zum Download sowie Tipps zur entspannten An- und Abreise und genussvollen Einkehr machen die Lektüre zu einem Rundum-Sorglos-Paket. „Radeln für die Seele“ ist im Droste Verlag erschienen und kostet 16,99 Euro.

„Die schönsten Radtouren am Niederrhein“ heißt ein Buch von Patrick Afschar. Lust auf Kultur? Historische Ortskerne und alte Gemäuer gibt es zwischen Nette, Niers und Schwalm reichlich zu entdecken. Oder die Natur? Vielleicht ist die Zeit reif für puren Genuss? Der Droste Radtourenführer bietet detaillierte Radtouren mit den Themenschwerpunkten Natur, Kultur und Genuss, Hintergrundinformationen zu Sehenswürdigkeiten am Wegesrand sowie Karten und Serviceteile mit Fakten zu jeder Tour, inklusive Einkehrmöglichkeiten. Zu den Touren gibt es die GPS-Daten kostenlos zum Download.


Saubere Scheiben

Manche Autofahren wollen Hausmittel für die Autopflege nutzen. Wer im Frühling den Frostschutz in der Wischanlage ersetzen will, sollte auf Spüli-Wasser-Gemisch verzichten. Schäden an Dichtungen können nämlich langfrsitig nicht ausgeschlossen werden, sagt Vincenzo Lucà vom TÜV Süd und rät zu Fertigmischungen.