Shoppen, feiern und genießen

Wir in Kempen:Shoppen, feiern und genießen

Am Wochenende steigt das Altstadtfest. Das Event ist ein beliebter Treffpunkt für Kempener und Gäste von nah und fern. Am Sonntag öffnen die Geschäfte.

An diesem Wochenende feiert Kempen wieder seine Altstadt. Seit Jahren ist das Fest ein Treffpunkt für die Kempener und ihre Gäste, die gerne durch die Gassen schlendern, auf dem Buttermarkt Bowle oder Bierchen genießen und entspannt der Musik lauschen. Der Werbering und die Veranstaltungsagentur XDream-Events haben das bewährte Konzept beibehalten und wieder ein buntes Programm zusammengestellt. Neben Shopping und Musik auf dem Buttermarkt und in den Altstadtgassen finden auf der Wiese an der Burg wieder die Internationalen Highland-Games statt. Dazu gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag.

Eröffnet wird das Altstadtfest am Freitag um 19 Uhr. Dann wird bis 22.30 Uhr gefeiert. Am Samstag findet das Fest von 11 bis 23.30 Uhr, am Sonntag von 11 bis 19 Uhr statt. Wie schon in den vergangenen Jahren wird der Buttermarkt das Herzstück der Veranstaltung sein.

Der Markt findet in allen Straßen der Fußgängerzone statt. Es wird eine Mischung aus verschiedenen Angeboten geben, wie beispielsweise Kunsthandwerk, Mode, Ausgefallenem und auch ein paar Neuheiten. Das kulinarische Angebot wird dabei natürlich nicht zu kurz kommen. Verschiedene Gastronomiestände werden das gemischte Angebot abrunden.

Die Party auf dem Buttermarkt beginnt am Freitag ab 19 Uhr mit der Band „Nil“, die ein abwechslungsreiches Programm verspricht. Schon im vergangenen Jahr standen die Musiker der Cover-Band beim Altstadtfest auf der Bühne. Nun kommen sie wieder und versprechen erneut Spielfreude, bei der schon nach wenigen Takten der Funke überspringt. Mit 80er und 90er Jahre Hits, Rock, Pop und Chart-Hits wollen sie für Stimmung sorgen.

Am Samstag beginnt der Tag um 10 Uhr auf der großen Bühne auf dem Buttermarkt mit der Begrüßung aller Teilnehmer der Highland-Games. Am Nachmittag versprechen die Veranstalter tolle Aufführungen von verschiedenen Tanzgruppen aus der Region. Nachdem die Sieger der Highland- Games geehrt wurden, geht es am Abend auf dem Buttermarkt so richtig los. „stay-2rock“ ist eine bestens eingespielte Partyband aus dem Pott, die mit einer abwechslungsreichen Songauswahl kommt: eine Mischung aus Rockklassikern, Neuer Deutscher Welle, Pop und Schlagern.

Am Sonntag beginnt das Altstadtfest um 11 Uhr, bevor die Kempener Geschäfte um 13 Uhr ihre Türen öffnen und zum verkaufsoffenen Sonntag einladen. Auf der Bühne werden an dem Tag unter anderem verschiedene Tanzgruppen ihr Können zeigen.

Der Werbering freut sich, dass wieder viele Geschäfte der Fußgängerzone ihren Verkaufsraum nach draußen ausweiten werden und so das Fest bereichern. Selbstverständlich gibt es für die kleinen Besucher des Altstadtfestes mit einem Karussell und zwei Hüpfburgen auch wieder spaßige Attraktionen.

Werbering und X-Dream hoffen, dass das Wetter genauso gut wie im vergangenen Jahr mitspielt und somit wieder zahlreiche Kempener und Gäste zum Shoppen, Spiel und Spaß und zu den heißen Sounds in die Kempener Altstadt zum Feiern kommen.


Das Programm am Wochenende

Die Organisatoren des Kempener Altstadtfests haben sich wieder viele tolle Programmpunkte für die zahlreichen Besucher aus nah und fern einfallen lassen. Los geht es bereits am Freitag, 3. Mai, wenn von 19 bis 22.30 Uhr die Band Nil auf der Buttermarkt-Bühne spielt und den idealen Aufakt zum diesjährigen Altstadfest bietet.

Am Samstag, 4. Mai, sind von 11 bis 20 Uhr die Stände in den Altstadtgassen aufgebaut und laden die Besucher zum gemütlichen Stöbern ein. Auf dem Buttermarkt spielt die Coverband „stay2rock“ von 19 bis 23.30 Uhr knackigen Cover-Rock mit vielen bekannten Hits aus den vergangenen Jahrzehnten. Am Sonntag, 5. Mai, findet das Fest von 11 bis 19 Uhr statt. Verkaufsoffener Sonntag ist von 13 bis 18 Uhr. Ab 18 Uhr gibt es die zweite Siegerehrung der Highland-Games, die das partyreiche Wochenende abschließt.

Stichwort Highland-Games: Die beginnen zum 17. Mal am Samstag, 4. Mai, um 9.45 Uhr mit dem Einmarsch der Teams vom Kuhtor auf den Buttermarkt. Um 10 Uhr schließt sich die Vorstellung der Teams und Eröffnung der 17. Internationalen Highland Games Kempen an, anschließend ist der Marsch durch die Altstadt zur Burgwiese. Um 11 Uhr beginnen die Teamwettbewerbe, die bis etwa 17 Uhr dauern. Gegen 13 Uhr ist der Auftritt der Pipeband geplant. Ab 18 Uhr findet die Siegerehrung ab Platz 4 an der Burg statt, die Plätte 1 bis 3 auf dem Buttermarkt.

Am Sonntag, 5. Mai, geht es am zweiten Tag der International Highland Games ab 8.45 Uhr weiter, die unterschiedlichen Teams starten zwischen 9 Uhr und 13 Uhr nach der jeweiligen Vorstellung. Gegen 18 Uhr werden dann die Plätze 1 bis 3 auf dem Buttermarkt geehrt. Die Ehrung für die Teilnehmer ab Platz 4 findet auf der Wiese an der Burg statt.